We are constantly looking for new students of local universities to join us to work on our autonomous cars.
Possible open topics are listed below (in german):

 

Wir bieten:

- Mitarbeit im Team

- spannende Experimente am Roboter-Auto und im Straßenverkehr

- zukunftsträchtige Forschung und Entwicklung

 

 

Entwurf und Implementierung einer integrierten GUI

Für das Projekt soll eine neue integrierte GUI entwickelt werden, die bisherige Bestandteile vereint und neue Tools bereitstellt. Hierfür werden Studenten gesucht, die in gemeinsamer Teamarbeit Anforderungen definieren und umsetzen.

Mögliche Tätigkeit:

- Erstellung einer integrierten GUI

- Weiterentwicklung eines Statusmonitors für Module und Ports

- Implementierung von Automatisierungstools für eine Log-Datenbank

- Weiterentwicklung eines Editors für Straßenkarten

Voraussetzungen:

- Kenntnisse in C++

- bevorzugt Erfahrung im Erstellen von GUIs mit Qt, OpenGL, oder OpenSceneGraph

- optional Erfahrung mit Datenbanken

- Auch geeignet als Masterarbeit

 

 

 

 

Verbesserungen am Kernframework und Entwicklungsprozess

Das Auto-Projekt benutzt zur Erstellung und Kommunikation der Prozesse das OROCOS Echtzeit-Framework. In diesem datenflussorientierten Framework wird für jede zu lösende Aufgabe ein Prozess (Task) erzeugt, die jeweils ihre Daten über Verbindungen (Connections) austauschen können. Es wird eine Gruppe von Studenten gesucht, die im Team das Framework weiterentwickeln und Kompatibilität schaffen mit anderen Frameworks. Dabei soll auch der Entwicklungsprozess mit dem Framework verbessert werden.

Mögliche Tätigkeit:

- Analyse des Entwicklungsprozesses und Dokumentation bestehender Module

- Entwicklung von automatisierten Testverfahren zur Validierung von Tasks und Daten

- Trennung der GUI- und Core-Funktionalität auf verschiedene Prozesse und Rechner

- Erstellung einer Anbindung an ROS (Robot Operating System)

Voraussetzungen:

- Kenntnisse in C++, XML, Linux

- bevorzugt Erfahrung in Robotik-Frameworks (OROCOS, ROS)

- bevorzugt Erfahrung mit Linux-Paketverwaltungssystemen

- optional Erfahrung in KI, Robotik, oder Mustererkennung

- Auch geeignet als Bachelor- oder Masterarbeit

 

 

 

 

Weiterentwicklung des Kartenformats und Kartenerstellung

Das eingesetzte Kartenformat für autonomes Fahren soll in verschiedene Richtungen weiterentwicklet werden, u.a.:

Mögliche Tätigkeit:

- Automatische Kartenerstellung aus Testfahrten

- Einbindung von Satellitenbilder

- Automatische Spurerkennung und Kartenerstellung aus Laserpunktwolken

Voraussetzungen:

- Kenntnisse in C++

- Erfahrung mit OpenGL, oder OpenSceneGraph

- optional Erfahrung in Straßenkartenformate wie OpenStreetMaps, GoogleMaps, etc.

- Auch geeignet für Bachelor- oder Masterarbeit

 

 

 

Weitere Themen

Entwicklung einer Regelungsstrategie für Schwellwerte von Featuredetektoren

Im Bereich Vision-Feature-Pipeline soll eine Regelungsstrategie für die Schwellenwerte der Featuredetektoren in Bildern entwickelt werden mit dem Ziel eine bestimmte Anzahl an Features pro Zeitschritt garantieren zu können. Zudem soll die Fragestellung bearbeitet werden, bis zu welcher Schwelle eigentlich noch sinnvolle Features für unsere Anforderungen gefunden werden können. Diese Frage stellt sich für eine Reihe von Featureklassen (FAST, SURF, SIFT, ORB, ...). 

Viele weitere Themen im Bereich der Sensordatenverarbeitung, Hinderniserkennung, Lokalisierung, Verhalten, etc. nach Nachfrage

- keine Voraussetzungen

 


BMBF FU Berlin Format Unternehmen Region